Voneinander profitieren, miteinander wachsen, Austausch auf Augenhöhe >>> das ist wohl ein USP der AXIS Coworking Community!

#WOL - Working Out Loud ist eine Methode, die den einzelnen Menschen stärkt und ihn befähigt wertvolle Beziehungen aufzubauen - unabhängig von Organisationsformen, Arbeitsanweisungen, Chefs oder Budgets. Es braucht nur 1 Std. Zeit pro Woche - 12 Wochen lang. Der weltweite Erfolg bzw. Verbreitung von #WOL spricht für die nachhaltige Wirksamkeit dieser Change-Methode.

Lucia Schramm hat im April die Methode "#WOL - Working Out Loud" von (c) John Stepper kennengelernt und bringt sie jetzt ins AXIS.

  • Du bist interessiert? Du willst mitmachen? >>> Wir starten mit Juli die ersten Pilot-Circles im AXIS
  • >>> dann melde dich hierunverbindlich an, und du erhältst alle Infos. 
  • >>> bzw. folge #WOLAXIS auf AXIS SLACK 

 


 

Wertvolle Beziehungen aufbauen, die dich weiterbringen, die bedeutungsvoll sind, die besser sind für

>>> DICH
>>> DEIN UNTERENEHMEN
>>> DEINE ZIELE

 

 

Was ist >>> Working Out Loud?

#WOL ...ist eine

  • Methode, Haltung, Mindset! 
  • Grassroot-Bewegung!

Digitalisierung ist vorallem ein Kulturwandel. Wie dieser in Unternehmen vorangetrieben werden kann, ist die große Herausforderung! Die Methode "#WOL - Working Out Loud" von (c) John Stepper wird bereits erfolgreich in vielen Unternehmen weltweit, wie z.B. Bosch, oder Daimler, eingesetzt.

Um was geht es?

  • Mit Peer Support sich weiterentwickeln
  • Ziele erreichen mit neuen Vorgehensweisen

Neben seinem Buch: „Working Out Loud: For a better career and life“ stellt John Stepper die Methode kostenlos auf seiner Website zur Verfügung, in den sogenannten Circle-Guides, die mittelrweile in 42 Sprachen übersetzt wurden.

Der Kerngedanke von WOL ist,  Beziehungen aufzubauen, die einem helfen ein Ziel zu erreichen, eine Fähigkeit zu entwickeln oder ein neues Thema zu entdecken. Dafür hat Stepper fünf Prinzipien aufgestellt, an denen sich das Konzept orientiert:

  • Beziehungen (Relationships)
  • Großzügigkeit (Generosity)
  • Sichtbare Arbeit (Visible work)
  • Zielgerichtetes Verhalten (Purposeful Discovery)
  • Wachstumsorientiertes Denken (Growth Mindset)

Beim verschiedenen #WOLAXIS Info-Veranstaltungen erfährst du alles über #WOL und wie wir das im AXIS umsetzen werden! "Sparring - offener Austausch - "Coworken" - das passt perfekt ins AXIS!" meint Lucia Schramm. Sie hat #WOL beim Innovation Day der Casinos Austria im April kennengelernt. Katharina Krentz von BOSCH hat dort die erfolgreiche Methode in einer sehr inspirenden Key Note vorgestellt.

 

 

Wie funktioniert es?

  • In Circles (12 Wochen, 5 verschiedene Personen, 5 verschiedene Entwicklungs-/Lern-Ziele, 1 Std. Meeting / Woche) werden entlang von vordefinierten Circle Guidelines gemeinsam individuelle Ziele verfolgt
  • Alle Inhalte sind creative common und können online gefunden und verwendet (jedoch nicht abgeändert!) werden

Wie kann ich mitmachen?

  • Im AXIS werden wir #WOL beginnend mit Juni / Juli / August prototypen.
  • Dazu gibt es einige Impuls / Auftakt-Veranstaltungen, die dir #WOL näher bringen und offene Fragen klären sollen
  • Du hast Interesse? >>> DOODLE
    (keine Sorge - das ist noch keine verbindliche Anmeldung!) - nur, dass du weiter informiert werden willst!
  • Wir versuchen dann verschiedene Circles zu matchen
  • Idealerweise gibt es physische (im AXIS) stattfindende Circles und virtuelle Circles
  • Start - as soon as possible :)

Lass uns gemeinsam lernen und #WOLen !!!!

 

Beim >>> Food for Thought: #WOL - WORKING OUT LOUD herrschte reges Interesse...  

Nächste #WOLAXIS  Info Events

  

 

Ähnliche Einträge

0 Kommentare