AXIS - Pionier in der Tabakfabrik
 
 
Der Bau 2 der denkmal geschützten Tabakfabrik, ist der erste Bau der ehemaligen Zigarettenfabrik, der revitalisiert worden ist. Der Architekt Kleboth und Dollnig hat im Konsortium mit Netural (Albert Ortig) und Heinz Hochstetter den Umbau ganzheitlich gedacht und geplant und der Stadt Linz vorgestellt. 500 m2 im 1. Obergeschoss wurden dem Coworking gewidmet. Eine offene Fläche - ein Begegnungsraum - ein Raum der Möglichkeiten, wo interessierte und innovative Köpfe niederschwellig in das hochspannende Umfeld der Tabakfabrik eintauchen können.
 
 
 

2014 - Gründung

  • Albert Ortig von der Netural Group GmbH initiiert AXIS Linz – Coworking Loft
  • Heinz Hofstetter schafft eine einzigartige Atmosphäre durch die exquisite Möblierung der Loft
  • Iris Mayr füllt die Loft mit innovativen Ideen und kollaborativen Coworker

2015-2016 - Aufbau

  • Raum-im-Raum Konzept innerhalb der Denkmal geschützten Fassade
  • 500 m2 Frei- und Innovationsraum
  • 80 Members, 400 Friends, unendliche Inspirationen

 2017 - Erweiterung

  • Lucia Schramm erweitert Coworking um Firmen-Memberships und Kooperationen
  • Niederschwelliger Zugang durch öffentliche Info-Hours, regelmässige Kommunikation
  • Mehr Kollaboration durch neues Sprechstunden-Format und strukturiertes Netzwerken

 2018 - Growth

  • Aufbau weiterer Kooperationen für Raumnutzung (mit Prager Fotoschule, Kleboth & Dollnig, B7) Niederschwelliger Zugang durch öffentliche Info-Hours, regelmässige Kommunikation
  • Mehr Kollaboration durch neues Sprechstunden-Format und strukturiertes Netzwerken
 
 

Ähnliche Einträge

0 Kommentare