Stell Dir vor, Du darfst eine Rede vor großem Publikum halten. Natürlich hast Du sie sicher hundertmal zuhause vor dem Spiegel geübt und Deine Pointe sitzt perfekt. Bis die Scheinwerfer angehen, das Adrenalin kommt und Dein Kopf plötzlich leer ist. Wie peinlich!

Zum Glück sitzt im AXIS Iris Zeppezauer. Die Unternehmerin ist Expertin für Rhetorik, Auftritt und Wirkung. Sie unterstützt ihre Kunden zum Beispiel dabei, wichtige Präsentationen zu meistern: vor der Kamera, vor Kunden, oder vor einer strengen Jury.

Im Interview erzählt Iris uns, wie sie ihre Leidenschaft (die Rhetorik) zum Beruf gemacht hat und gibt exklusive Tipps für einen gelungenen Auftritt.

 

AXIS: Liebe Iris, was ist Dein Geheimtipp für eine gute Präsentation?

Iris: Wenn man es schafft, das Mindset, die innere Haltung des Publikums zu erspüren und zu erkennen, dann schafft man es auch, seine Zuhörer abzuholen.

AXIS: Was ist dabei Dein besonderes Talent?

Iris: Ich kann mich sehr schnell auf die unterschiedlichsten Persönlichkeiten einlassen und die Menschen abholen. Meine Kunden sind sehr unterschiedlich: CEOs, die zum Beispiel vor ihren Mitarbeitern sprechen müssen oder jemand, der in seinem Office eine Konfliktsituation meistern muss. Die Kunst liegt darin, den Ton und die Sprache des Gegenübers zu treffen, denn dann kann es auch für Inhalte aufmachen.

AXIS: Beeindruckend – wie läuft ein Coaching mit Dir ab?

Iris: Ganz unterschiedlich, denn ich gehe individuell auf jeden Kunden und jede Situation ein. Das kann von einer klaren Positionierung über Körpersprache-Screening bis hin zu pointierten Inhalten und Dramaturgie gehen. Gemeinsam arbeiten wir das Besondere aus jeder Persönlichkeit heraus. Es freut mich zu sehen, wie Menschen ihre Komfortzone verlassen und über sich hinauswachsen.

AXIS: Du hast Wirtschaftswissenschaften studiert. Wie bist Du dann letztendlich in der Rhetorik-Branche gelandet?

Iris: Nach meinem Studium habe ich bei einem großen Unternehmen in der PR- und Marketing-Abteilung angefangen. Dadurch bin ins Business-Development gekommen. Ich habe dort verschiedene Teams, die sich um Aufträge vor einer Jury bewerben mussten, begleitet. Irgendwann wollte ich meinen Service möglichst vielen Menschen anbieten. So ist es auch zur Gründung meines Unternehmens SEKUNDE EINS gekommen. Ich coache und trainiere heute Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, meist Führungs- oder vertriebsnahe Persönlichkeiten, aber auch die Mitarbeiter von großen und mittleren Betrieben. Weil ich mit vielen unterschiedlichen Branchen zu tun habe, habe ich einen guten Einblick in Kommunikationsstrukturen und sehe rasch, was gut funktioniert und wo man optimieren kann.

AXIS: Was machst Du leidenschaftlich gerne?

Iris: Alles, was mit Sprache und Bühne zu tun hat. Theater, musizieren und gute Gespräche führen – das inspiriert mich. Geschichten aus dem Alltag sammeln und diese Geschichten dann in meinen Vorträgen mit reichlich Humor auf die Bühne bringen. Ich arbeite immer wieder mit Schauspielern zusammen, um mich selbst weiterzuentwickeln. Mein Publikum genießt es, nicht pure Fachvorträge und trockene Seminare zu besuchen, sondern mit viel Spaß zu lernen.

AXIS: Warum ist das AXIS Linz der perfekte Coworking Space für Dich?

Iris: Ich wollte auf jeden Fall in einen Coworking Space, denn als Unternehmerin mir ist der Austausch mit Kollegen sehr wichtig. Die Gespräche und auch die soziale Komponente im AXIS sind etwas, das ich sehr schätze. Und die Community ist nicht nur fachlich, sondern vor allem auch menschlich top!

AXIS: Wie profitierst Du vom AXIS?

Iris: Ich profitiere unheimlich von dem AXIS-Netzwerk und das geht bestimmt auch anderen meiner Coworker so. Viele meiner Ideen sind durch den Austausch mit anderen entstanden. Außerdem finden immer wieder großartige Events im AXIS statt. Ein großer Pluspunkt ist für mich, dass ich dabei immer mal wieder zukünftige Geschäftspartner einfach und unkompliziert kennenlerne. Außerdem genieße ich die entspannte Arbeitsatmosphäre.

AXIS: Was kannst Du unseren Lesern als letzten Tipp ans Herz legen?

Iris: Wer noch überlegt, ob ein Rhetorik-Coaching das richtige ist, der ist herzlich eingeladen, meine kostenlose 5-Tage-Challenge zu probieren. Jeden Tag stelle ich eine kleine Aufgabe, die nicht länger als zehn Minuten dauert. Am Ende der Challenge haben die Teilnehmer wertvolle Rhetorik-Tipps von mir bekommen und können ihre Performance sichtbar verbessern.

 

AXIS: Liebe Iris, danke für das spannende Interview mit Dir!!

 

>>> Lust auf mehr Member Stories bekommen? Lern Alois Endl auch gleich kennen! 

>>> Lust auf einen Workshop mit Iris? Anfang Februar hast du die Gelegenheit auf eine 3 Std. Session zum Thema Business Pitch. Voranmeldung hier

FR. 01.02.2019 | 10-13 UHR
BUSINESS PITCH –
IN 60 SEKUNDEN ÜBERZEUGEN UND GEWINNEN

 

Anmeldung ab 21.01. hier

Related posts

0 comment(s)