Die Optimierung von Prozessen und Abläufen ist oft ein langer Weg mit vielen kleinen (und großen) Stolperfallen. Was könnte es da Besseres geben als einen Vollprofi, der die betroffenen Mitarbeiter an die Hand nimmt und sie dabei bestmöglich begleitet?

Karin Stauder ist eine, die macht, anstatt lange zu quatschen. Mit ihrer positiven Energie begeistert sie nicht nur ihre Coworker im AXIS, sondern auch ihre KundInnen, die aus den unterschiedlichsten Branchen kommen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf Karin und ihre Arbeit gibt es in ihrer Member Story:

 


AXIS: Du bist nicht nur Unternehmensentwicklerin, Trainerin und Mediatorin, sondern auch Coach. Wie kam es zu dieser einmaligen Kombi?

Karin: Für mich ist meine Arbeit nicht nur eine Berufung, sondern auch eine Bestimmung. Egal, wie viel Arbeit sich drumherum anstauen mag – wenn ich mit Menschen zusammenarbeite, dann vergesse ich einfach Raum und Zeit. Und das ist doch schon mal ein gutes Zeichen (lacht).

AXIS: In welchen Bereichen coachst du? 

Karin: Ich coache hauptsächlich im unternehmerischen Bereich. Hier geht es meistens um Führungskräfte und ihre Mitarbeiter. Mein Anspruch ist es, die Leute zu ihrer individuellen Höchstform zu bringen. Ich will das Beste aus meinen Kunden herausholen – für sie selbst, für ihre Kollegen und auch für das jeweilige Unternehmen.

Aber natürlich gebe ich auch Coachings im persönlichen Bereich. Da geht es dann besonders um Konflikte und schwierige Arbeitsbeziehungen.

AXIS: Was ist dabei deine große Leidenschaft?

Karin: Meine Leidenschaft in der Arbeit mit Menschen ist es, den Menschen ihre Selbstwirksamkeit zurückzugeben. Mein Gegenüber soll wissen, dass es die Kraft, die Fähigkeit und das Potential hat, um zu schaffen, was es sich vorgenommen hat. Ganz oft blockieren dabei aber Ängste, Sorgen oder die eigene Programmierung auf Misserfolg.

Für mich ist es das größte Geschenk, wenn ich merke, dass meine Kunden ihre persönlichen Blockaden überwinden. Da geht mir das Herz auf.

AXIS: Was ist dein großes Talent? Wie schaffst du es, dich von deiner Konkurrenz abzusetzen?

Karin: Erstens bin ich sehr klar und direkt. Ich lege meinen Finger genau in die Wunde und stelle dafür die unangenehmen, aber nötigen Fragen. Außerdem gibt es bei mir keine „Grießbrei-Gespräche“. Ich mache in meinen Coachings keine Umwege, sondern arbeite sehr klar und effizient mit meinen Kunden an unserem definierten Thema. Das kann manchmal hart sein, aber ich möchte nicht an der eigentlichen Thematik vorbeidümpeln.

Ich will Menschen bei ihrer Entwicklung begleiten – dafür stelle ich dann auch gerne mal die ein oder andere provokante Frage.

AXIS: Du bist bereits seit zwölf Jahren mit deinem Unternehmen denkART selbstständig. Wie kam es zu diesem Schritt?

Karin: Ich hatte das große Glück, unter Führungskräften zu arbeiten, die meiner Meinung nach inkompetent waren. Aus diesen Arbeitsverhältnissen habe ich mich herausarbeiten dürfen.

AXIS: Hier im AXIS hast du den erfolgreichen AXIS Networking Brunch etabliert. Wie bist du eigentlich zu uns ins AXIS gekommen?

Karin: Ich habe einen Ort gesucht, an dem ich von anderen Menschen Input kriege und trotzdem an meinem Unternehmen arbeiten kann. Im AXIS ist dafür der beste Platz: Hier treffe ich ständig auf Menschen, die anders denken als ich und dadurch mich und mein persönliches Denken bereichern. Hier trifft man auf einen Haufen cooler, motivierender und leidenschaftlicher Menschen. Das finde ich sehr schön.

AXIS: Wie profitierst du persönlich vom AXIS?

Karin: Im AXIS kriegt man viel mehr als man für den Preis erwarten kann: Es entwickeln sich nette Gespräche, Freundschaften wachsen und Kooperationen entstehen. Außerdem herrscht hier ein einmaliger Spirit. Persönlich nutze ich auch gerne die zahlreichen AXIS-Angebote. Da ist immer Abwechslung geboten. 

AXIS: Eine letzte Frage: Welche drei Wörter fallen dir als erstes ein, wenn du an das AXIS denkst?

Karin: Das ist nicht schwer: Gemeinschaft – Spaß – Energie.

AXIS: Liebe Karin, vielen Dank für dieses tolle Interview!

 


 



Wer Karin persönlich kennenlernen und vom großartigen AXIS Netzwerk profitieren möchte, ist herzlich zum 14-tägigen AXIS Networking Brunch zu eingeladen: jeden zweiten Freitag um 11:00 Uhr im AXIS Linz Coworking Loft.

 

 

 >>> Du willst mehr über unsere Member und ihre Talente erfahren? Lern gleich noch das START-Stipendium kennen! 

Artículos relacionados

0 Comentario(s)